Schritt 3: Erstellen Sie Ihren ersten Kontrollplan zur Steuerung eines ESP32

Am Ende dieser Anleitung werden Sie mithilfe der grafischen Programmierung einen Kontrollplan erstellt haben, der Ihrem ESP32 befiehlt, seine LED ein- und nach 3 Sekunden wieder auszuschalten. Der Code läuft auf dem Server und ermöglicht es Ihnen, mehrere ESP32 miteinander zu kombinieren. Dieses Anleitung macht dort weiter, wo „Schalten Sie Ihre erste LED mit einem ESP32 ein“ aufhört.

Anforderungen #

Ein Controller, der mit einer LED als Digitalausgang ausgestattet ist. Dies ist das Ergebnis der Anleitung „Schalten Sie Ihre erste LED mit einem ESP32 ein„.

Anleitung #

Erstellung eines Kontrollplans #

Erstellen Sie einen Kontrollplan, indem Sie auf die blaue Plustaste oben links drücken und dann Kontrollplan erstellen

 

 

Öffnen Sie die Web-App, melden Sie sich an und gehen Sie zum Abschnitt Kontrollpläne. Erstellen Sie einen neuen Kontrollplan über das blaue FAB-Menü (Floating Action Button) oder im Aktionsempfehlungsbereich. Drücken Sie Bearbeiten, um in den Bearbeitungsmodus zu gelangen, und ziehen Sie die 5 Knoten rein. Diese können per Drag & Drop aus der Knotenpalette auf der linken Seite in den Bearbeitungsmodus gezogen werden.

  • 1x Startknoten
  • 2x Controlleraufgabe ausführen Knoten (umbenannt in Turn on LED und Turn off LED)
  • 1x Warteknoten
  • 1x Endknoten

Verbinden Sie die Knoten wie im folgenden Diagramm dargestellt.

Grafische Programmierung mit einem Kontrollplan zum Ein- und Ausschalten einer LED

Konfigurieren von Controlleraufgabe ausführen Knoten #

Nachdem Sie die Knoten hinzugefügt und verbunden haben, doppelklicken Sie auf den ersten Controlleraufgabe ausführen Knoten (Turn on LED). Dadurch wird das Konfigurationsfenster geöffnet. Hier kann der Name aktualisiert werden, um beschreibender zu sein, wie z. B. Turn on LED und Turn off LED in der obigen Abbildung. Wählen Sie den Controller aus, den Sie in der vorherigen Anleitung registriert haben. Als Nächstes stellen Sie den Aufgabentyp auf Ausgang setzen und wählen dann Rote LED und LED-Status für das Peripheriegerät bzw. den Datenpunkttyp. Setzen Sie den Ausgang setzen für den ersten Controlleraufgabe ausführen Knoten auf 1 und für den zweiten auf 0.

Warteknoten konfigurieren #

Ändern Sie für den Warteknoten die Wartezeit im Feld auf 5 und behalten Sie die Zeiteinheit als Sekunden bei. Speichern Sie die Änderungen.

 

Testen Sie den Kontrollplan #

Drücken Sie in der Kontrollleiste auf Speichern, um Ihre Änderungen zu speichern. Drücken Sie anschließend auf testen, um den Kontrollplan auszuführen.

Wie in der folgenden Abbildung sollten die Knoten ihre Farbe ändern, um anzuzeigen, welcher Knoten gerade ausgeführt wird.

Überwachen Sie das grafische Programm des Kontrollplans, um eine LED ein- und auszuschalten

Der Kontrollplan wird auf dem Server ausgeführt. Das bedeutet, dass Sie Ihren Browser schließen können und er weiterläuft. Um laufende Kontrollpläne anzuzeigen, verwenden Sie die Monitor-Seite, um ihren aktuellen Status zu überprüfen.

Herzlichen Glückwunsch #

Sie haben erfolgreich einen Kontrollplan erstellt und einer angeschlossenen LED befohlen, für einige Sekunden zu leuchten. Mit diesem grafischen Programmieransatz können Sie problemlos komplexe Szenarien erstellen und gleichzeitig den Kontrollplan debuggen, wenn er nicht genau das tut, was Sie beabsichtigen.

Powered by BetterDocs

Hinterlasse einen Kommentar